Feuerwerk am Tegeler See

Feuerwerk Tegeler See

Quelle: ┬ęAlessandro Lai ÔÇô Fotolia.com

Eines der bekanntesten Bootsanleger Berlin ist wohl die Greenwichpromenade am Tegeler See. Sie bekam ihren Namen vom Londoner Partner-Satdtteil Greenwich und von hier aus starten t├Ąglich viele Ausflugsdampfer. Doch nur wenigen ist bekannt, dass es hier anl├Ąsslich des ÔÇ×Reinickendorfer SommersÔÇť ein spektakul├Ąres See-Feuerwerk gibt. Die abendliche Bootstour der Reederei Grimm & Lindecke startet im Hafen von Hennigsdorf, unweit der Berliner Stadtgrenze, und f├╝hrt bei untergehender Sonne zum Tegeler See. Von dort kann man bei klarer Sicht den n├Ąchtlichen Sternenhimmel betrachten und mit Beginn des Feuerwerks die farbenfrohen Raketenlichter quasi aus der ersten Reihe bestaunen. F├╝r Speis und Trank ist nat├╝rlich an Bord gesorgt, so dass man auch mit einem Gl├Ąschen Schiffssekt ansto├čen kann. Noch vor Mitternacht lichtet der Dampfer dann wieder seinen Anker und sticht zur R├╝ckfahrt nach Hennigsdorf in See. Romantiker kommen bei dieser Tour auf jeden Fall auf ihre Kosten!

N├Ąchste Ablegetermine: im Sommer
Start/Ende: Hafen Hennigsdorf
Abfahrt: 20:00 Uhr
Ankunft: 24:00 Uhr
Dauer: rund 4 Stunden
Tickethotline: +49 30-28 88 58 92 

Anlegestellen
Hennigsdorf Hafen